Tag Archives: Gender

Der Einzige und die Sexualität des geschlechtslosen Ichs

Der „Einzige“ und die Sexualität des „geschlechtslosen Ich’s“
Jürgen Mümken
„Die Ideen Max Stirners sind wegen des fehlenden Bezuges zu feministisch-anarchistischen Ansätzen für meine Ausführungen nicht weiter von Bedeutung“, schreibt Silke Lohschelder. Sie hat Recht in dem Sinne, daß es keine Anarchafeministinnen gibt bzw. sind mir keine bekannt, die sich explizit auf Stirner beziehen und daß die Stirner‐Rezeption eine Männer-Domäne ist. Obwohl es in „Der Einzige und sein Eigentum“ keine patriarchatskritischen Aussagen gibt, kann der „Einzige“ Continue reading Der Einzige und die Sexualität des geschlechtslosen Ichs

Wer A sagt muss nicht B sagen #2

wer a sagt muss nicht b sagen #2
Ein Zine über Asexualität und Sexualität aber auch um das dazwischen und das drumherum. Aus dem Inhalt:
+ Sex-positiv und asexuell – so viel Sex wie ich will
+ Ouroboros
+ You‘re aromantic but you have a girlfriend?! What?!
+ Die Hierarchie der Emotionen oder: Liebe > < Freundschaft
+ Von Sqishes, Bromance und Queerplatonischen Beziehungen
+ 4 Schwesterherzen
+ Make Musik not Love – über be_deutungen von ‚liebe‘ und musik_machen
Continue reading Wer A sagt muss nicht B sagen #2

Mein Name mein Pronomen

Mein Name Mein PronomenMein Name ist ___ Mein Pronomen ist ___
AK ProNa
„Wir, die Verfasser_innen dieser Broschüre sind Trans*_genderqueer. Vor einiger Zeit haben wir uns selbst so ein Heft wie dieses hier gewünscht. Glücklicherweise hatten wir die Chance, dieses Projekt im Rahmen unseres Studiums beginnen zu können. Wir sind sehr froh, dass wir dadurch die Möglichkeit hatten, uns zu dritt über diese Themen auszutauschen und gegenseitig unterstützen zu können – Das ist kein abgeschlossener Prozess: Wir haben über ein Jahr lang zusammengearbeitet und uns ausgetauscht. Dabei sind wir auf viele Sachen gekommen, die wir gerne teilen wollen. Continue reading Mein Name mein Pronomen