Tag Archives: Patriarchat

Antisexismus

Antisexismus
Perspektiven – Alltagssituationen – Handlungsspielräume
„Untertasse an Tasse: Ein Fund! Material: Papier, Inhalt: Antidiskriminierung. Endlich mal wieder was gegen dieses Unterscheiden in Frauen und Männer, das sie hier ständig tun. Da geht’s zuerst um Perspektiven – ich glaube das ist eine Einführung ins Thema. Und dann gibt’s da so Situationen, offenbar aus dem täglichen Leben der Erdbewohner*innen. Und dann beschreiben sie auch noch, was sie eigentlich schon längst dagegen tun könnten… Tasse: Schick das Ding mal zur Inspektion!“ – Ein UFO Continue reading Antisexismus

Dismantling the Boy’s Club – Übersetzung

Dismantling the Boy's ClubDismantling the Boy’s Club
Eine kritische Auseinandersetzung mit männlichen Privilegien und Sexismus in der anarchistischen Bewegung
Das Zine möchte männlich sozialisierten Menschen, welche Sexismus und Patriarchat entgegenarbeiten oder dies gerne möchten, Material zu diesem Thema zur Verfügung zu stellen. Zunächst wird untersucht, was das Patriarchat ist und welche Rolle Männer* in diesem einnehmen. Weiterführend wird Sexismus in der anarchistischen Bewegung unter die Lupe genommen, vor allem mit Bezug auf Politgruppen und den ihnen innewohnenden Gruppenprozesse. Continue reading Dismantling the Boy’s Club – Übersetzung

Können wir jetzt über was anderes reden?

Können wir jetzt über was anderes reden?Können wir jetzt über was anderes reden?
„Wir sind Freundinnen und ein wichtiger Teil unserer Freundschaft ist der Austausch über Emotionales. Dabei ist und aufgefallen, dass uns in unseren beziehungen mit cis-Männern immer wieder ähnliche Muster begegnen und ähnliche Dinge nerven. Oft hat dies mit Rollenverteilung zu tun, die patriarchalen und zweigeschlechtlichen Strukturen folgen. Wir sind cis-Frauen und die hier beschriebenen Beobachtungen haben wir in Hetero-Liebesbeziehungen gemacht sowie Freund_innenschaften mit cis-Männern.“

Dismantling the Boys‘ Club

Dismantling the boy's ClubDismantling the Boy’s Club
This zine is aimed towards men within the anarchist space to explain how patriarchy works and men’s role in maintaining it, both within the anarchist space and in the larger world. There are essays explaining patriarchy, discussing gender, and sexism in the anarchist space. Along with this, there is a helpful list of terminology and definitions, tips for starting a group for men against sexism, and a detailed questionnaire designed to push men towards exploring how patriarchy manifests itself in their lives. It’s one of the better and more recent zines on the topic.

Wie soll ich sexistisch sein?

Wie soll ich Sexistisch sein?Wie soll ich sexistisch sein?
Ich bin Anarchist!

Chris Crass
„Was meinst du damit? Ich soll ein Sexist sein?“ Ich war geschockt. Ich bin kein Macker, ich habe keinen Hass auf Frauen, ich bin keine böse Person. „Aber wieso soll ich ein Sexist sein? Ich bin doch Anarchist!“ Dieser Essay ist für weiße, bürgerlich sozialisierte Männer, die als Männer in linken/ anarchistischen Kämpfen aktiv sind. Ich will den Fokus auf meine Erfahrungen im Umgang mit dem Thema Sexismus und Anti-Sexismus aus einer emotionalen und psychologischen Perspektive legen.