Tag Archives: Radikale Bedürfnisorientierung

Is this self-love that I am feeling?

Is this self-love that I am feeling?
A zine about radical self-acceptance
Life’s a beach
„Ich möchte über eine Reise, einen Weg erzählen, auf welcher_m ich am Horizont immer wieder ein wunderbares Schimmern und Leuchten sehe. Langsam bewege ich mich darauf zu und es dämmert mir: es geht nicht um meine sozialen Ängste, es geht nicht um meine Beziehungen mit anderen Menschen, es geht um meine Beziehung zu mir selbst und um Selbstliebe.“ – Auszug aus der Broschüre

Those happy days with my family

Those happy days with my family
Life’s a beach
Dieses Zine setzt sich mit Bedürfnissen und Erwartungen auseinander, die im Zusammenhang mit Familie stehen. Es geht nicht nur um die eigene Bedürfnisse und Erwartungen, sondern auch um jene, die an eine*n selbst gestellt werden.
Was sind eigentlich meine Bedürfnisse? Warum möchte ich mit meiner Familie in Kontakt stehen? Das Zine gibt eine Hilfestellung, diese Fragen für sich zu beantworten.